Start  > Beschichtungen  > Xylan©-Beschichtung

Xylan© Beschichtungen für längere Standzeiten von Schraubenelementen / Offshore-Anlagen

... mehr Schutz, mehr Leistung, mehr Wert!

Aufgrund stetig steigender Rohstoffkosten ist der Einsatz von Verbindungselementen, Schrauben aus Edelstahl sehr kostspielig, zumal die Festigkeitsgrenze weiterhin deutlich niedriger ist als bei schwarzem Stahl. Abhilfe gegen beide Aspekte verschafft der Einsatz von Xylan©, PTFE beschichteten Schraubenverbindungen.

Denn PTFE Beschichtungssysteme von Whitford bieten sehr viele Vorteile beispielsweise für den Offshore-Bereich. Dazu gehören die hohe Beständigkeit gegen Korrosion sowie chemische Angriffe, die hervorragende Unterwassererkennung, geringere Wartungskosten und Ausfallzeiten von Schrauben.

Xylan© beschichtete Schraubenelemente besitzen mindestens dieselbe Standzeit wie Edelstahlkomponenten oder übertreffen diese abhängig von der Vorbehandlung. (2500 10000 Stunden im Salzsprühnebeltest, ASTM B117)


Folgende finanzielle Vorteile sind bei Einsatz von Xylan© beschichteten Schrauben zu erwarten:

4" - 12" Stahlschrauben beschichtet mit Xylan© kosten 15 - 20 % weniger als Edelstahlschrauben

14" - 36" Stahlschrauben beschichtet mit Xylan© kosten 55 - 60 % weniger als Edelstahlschrauben


Daher sind Xylan© Beschichtungen seit 30 Jahren die allererste Wahl für viele Ingenieure in der Offshore-Industrie. So wird Xylan© unter schwersten Bedingungen zum Schutz und zur Leistungssteigerung an folgenden Orten eingesetzt: Hibernische Halbinseln, Golf von Mexiko, Arabisches Meer, Südchinesisches Meer, Nordsee, Westafrikas Tiefsee.

Aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten kann Xylan© auch für die Gas- und Ölindustrie, Petrochemie, Automobil, Luftfahrt, etc. eingesetzt werden.


Folgende Xylan©-Typen werden von der IBG Monforts Oberflächentechnik verarbeitet:

XYLAN© 1010

Trockenschmierung für unter Verschleiß stehende Oberflächen zur Reduzierung von Reibung und zur Vermeidung von Fressen

Notlaufeigenschaften im Falle eines Ausfalls der primären Gleitmittel

Niedriger Reibungskoeffizient (0,02 – 1,00 µ)

Gute Antihafteigenschaften

Gute chemische Beständigkeit und Abriebfestigkeit

Temperaturbeständig bis 285 °C (550 °F)

XYLAN© 1014

Eigenschaften sind äquivalent zum Xylan 1010, jedoch mit höherem Harzanteil in Relation zum trockenschmierenden PTFE

Die Oberfläche ist dadurch härter, abriebfester, glänzender und weniger porös

Die Reibwerte bleiben weiterhin niedrig und definiert.

XYLAN© 1052

Trockenschmierung aus PTFE und MoS2 für Belastungen mit hoher Flächenpressung oder langsame Verschleißbeanspruchungen

Extreme Drücke von bis zu 10.500 kg/cm2 (150.000 psi)

Xylan 1052© arbeitet bei Temperaturen bis 285 °C (550 °F)

XYLAN© 1070

Hohe Korrosionsbeständigkeit

Geringer Reibwiderstand zur De- und Montagegewährleistung nach langem Einsatz in korrosiver Umgebung

Hohe Verschleiß- und Abriebfestigkeit

Xylan© 1270

Beschichtung für Verbindungselemente

Alternative zu Xylan© 1070 oder 1424, aber mit weniger Schmierung

XYLAN© 1424

Wasserbasierend, ähnlich Xylan© 1070

Hoch korrosions- und kratzbeständig, stärker als Xylan© 1070

Trockenschmierstoff für den Einsatz auf jeder Fügefläche

Geringer Reibwiderstand zur De- und Montagegewährleistung nach langem Einsatz in korrosiver Umgebung

XYLAN© 1425

Wasserbasierend, ähnlich Xylan© 1052

Hohe chemische Beständigkeit, besser als Xylan© 1052

Trockenschmierung aus PTFE und MoS2 für Belastungen mit hoher Flächenpressung oder langsame Verschleißbeanspruchungen

Extreme Drücke von bis zu 10.500 kg/cm2 (150.000 psi)