Start  > Anwendungsbereiche  > Nahrungsmittelindustrie

Antihaftbeschichtung aus Teflon© für die einfache Reinigung von Anlagen der Nahrungsmittelindustrie

... mehr Schutz, mehr Leistung, mehr Wert!

Zu den herausragendsten Eigenschaften von Fluorpolymerbeschichtungen zählt die Tatsache, dass Teflon© von den meisten Substanzen nicht benetzt werden kann und somit über ein ausgezeichnetes Antihaftvermögen verfügt.

Diese Eigenschaft macht sich die IBG Monforts Oberflächentechnik seit Jahrzehnten zunutze, um im Bereich der Lebensmittelindustrie Abhilfe gegen langwierige Reinigungsprozesse zu schaffen, welche im Regelfall mit kostenintensiven Maschinenstillständen einhergeht. Desweiteren kann der Einsatz von Trennmitteln durch Einsatz einer Antihaftbeschichtung drastisch reduziert werden.

Unsere Teflon© Beschichtungen (PTFE, FEP, PFA) erfüllen zahlreiche, unterschiedliche Anforderungen. So können Temperaturen von bis zu 450 °C in der Backwarenindustrie erreicht werden. Auch Temperaturen von -10 °C oder niedriger sind problemlos möglich, wie beispielsweise bei der Herstellung von Eiscreme.

Antihaftbeschichtungen aus PTFE, PFA, FEP, PEEK© oder keramisches Sol-Gel, mit Lebensmittelzulassung, kommen aufgrund ihrer unterschiedlichen Eigenschaften hier zum Tragen.

Zur Verbesserung der Antihaftwirkung und der Abriebfestigkeit stehen wir im engem Kontakt mit unseren Materiallieferanten und wählen je nach Anwendungsfall individuell zugeschnittene Typen der Antihaftbeschichtung aus.

Weiterhin bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner das Entschichten von alten PTFE Beschichtungen an sowie das Reinigen blanker Formen und Bleche.


Typische Lebensmittelbereiche für den Einsatz von Teflon©:

Backwaren (Pizza, Croissants, Baguette, Brezel, Kuchen, Toast)

Süßwaren (Schokolade, Weingummi, Krokrant, Kekse)

Molkereiprodukte (Mozarella, Weichkäse, Tofu)

Eiscreme

Typische Einsatzbeispiele von Teflon© Antihaftbeschichtungen:

Knethaken / Mischer / Automatische Waagen

Abstreifer / Ausformer / Gehäuse

Schmelzwannen / Stempel / Pizzastempel

Prägewalzen / Förderschnecken / Käseformen

Trichter / Muffinbleche / Kuchenbleche

Baguettebleche / Croissantformen / Stollenformen

Toastverbände / Schneidmesser / Backformen

Pfannen / Messer / Waage


Keramische Antihaftbeschichtung (Sol-Gel)

Keramische Antihaftbeschichtungen werden seit Jahren sehr erfolgreich für Kochgeschirr eingesetzt, da keramische Antihaftbeschichtungen unempfindlich sind gegen Abrasion und hohe Temperaturen.

Solche Systeme bieten daher sehr viele Vorteile gegenüber herkömmlichem Teflon und können auch industriell genutzt werden, wenn Teflon für die hochbeanspruchte Anwendung nicht mehr brauchbar ist.


Keramische Antihaftbeschichtung: Vorteile

Hohe Kratzfestigkeit

Extreme Temperaturbeständigkeit von 455 °C

Absolut frei von PTFE und PFOA

Niedrige Einbrenntemperaturen

Gute chemische Beständigkeit

Lebensmittelzugelassen (FDA)

Infomaterial zum Downloaden: